Holz-Unterkonstruktion

Unterkonstruktion Lärche
sibirisch (LAGM), 4-seitig gehobelt, Kanten gefast
45 mm x 70 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage
Unterkonstruktion LUNAWOOD
Thermo-Kiefer nordisch (PNSY), unbehandelt
KD - kammergetrocknet, 4-seitig glatt gehobelt
Qualität: A

42 mm x 64 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage
Unterkonstruktion Angelim
Pedra (HMXX), KD - kammergetrocknet
2-seitig geriffelt/2-seitig glatt
Qualität FAS nachsortiert
44 mm x 68 mm
Lieferzeit: ca. 3 -5 Werktage
Unterkonstruktion Angelim Pedra (HMXX)
KD - kammergetrocknet, 2-seitig geriffelt/2-seitig glatt
Qualität: FAS nachsortiert
44 mm x 68 mm
Lieferzeit: ca. 3 -5 Werktage
Unterkonstruktion Bangkirai
Yellow Balau (SHBL), AD - luftgetrocknet
2-seitig geriffelt/2-seitig glatt
Qualität: standard and better
45 mm x 70 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage
Unterkonstruktion Kebony Character
4-seitig glatt gehobelt, Kanten gerundet
48 mm x 73 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage
Unterkonstruktion Kebony Clear
4-seitig glatt gehobelt, Kanten gerundet
38 mm x 68 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage
Unterkonstruktion Bangkirai
Yellow Balau (SHBL), AD - luftgetrocknet
4-seitig geriffelt
Qualität: standard and better
90 mm x 90 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage

Sie haben entschieden: Ihre Terrasse wird aus edlem Holz gefertigt! Zum perfekten Wohlfühl-Erlebnis fehlt jetzt nur noch die richtige Unterkonstruktion. Greifen Sie auch hier auf Holz zurück und profitieren Sie von der robusten Langlebigkeit des natürlichen Materials! Im Structerion Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an solidem Konstruktionsholz.                           

 

Holzterrasse: mit der richtigen Unterkonstruktion zur mehr Genuss

Der Traum von der eigenen Terrasse wird endlich wahr! Ob zum Relaxen im Liegestuhl, für endlose Gespräche mit Freunden an lauen Sommerabenden oder ausgestattet mit zahlreichen Blumenkübeln und Topfpflanzen – eine Terrasse kann auf vielfältigste Art und Weise genutzt werden. Damit Sie die freie Wahl haben, was auf Ihrer Terrasse passiert, ist es jedoch wichtig, bereits bei der Anlegung Wert auf eine solide und hochwertige Unterkonstruktion zu legen. Diese Unterkonstruktion besteht zumeist aus Konstruktionshölzern, die nach einem bestimmten Schema miteinander zu einem stabilen Konstrukt verbunden werden. Auf dem fertigen Unterbau werden letztendlich die Holzplatten verlegt, die Ihrer Terrasse den unverwechselbaren Charme verleihen.

 

Der Terrassenunterbau: sorgfältig montiert, gut belüftet

Die Unterkonstruktion einer Terrasse ist so etwas wie das Fundament eines Hauses. Von ihr hängt es ab, wie dauerhaft Sie Ihre Terrasse nutzen und genießen können. Richtig montiert sorgt die Unterkonstruktion für die ausreichende Belüftung der Holzdielen und verhindert so das Eindringen von Feuchtigkeit und die Entstehung von Staunässe. Fäulnisprozessen wird auf diese Weise vorgebeugt. Um lange Freude an Ihrer Terrasse zu haben, sollten Sie deshalb Wert auf eine sorgfältige Ausrichtung der Unterkonstruktion legen!

 

Douglasie oder Bangkirai? Hauptsache dasselbe Holz für Ober- und Unterbau

Im Structerion Online-Shop finden Sie Konstruktionsholz aus verschiedenen Holzarten und in verschiedenen Varianten. Als Unterbau kommen die Hölzer meist im nicht-sichtbaren Bereich zum Einsatz und sind den Witterungseinflüssen weniger stark ausgesetzt als die Deckplatten. Deshalb müssen sie nicht unbedingt die gleiche Qualitätsklasse aufweisen wie die Oberflächen-Hölzer. Allerdings sollten Sie für die Unterkonstruktion eine Holzart mit höherer Dauerhaftigkeitsklasse wählen. Zu den beliebtesten Holzarten, die zum Bau einer Unterkonstruktion verwendet werden, zählen Nadelhölzer (z. B. Sibirische Lärche) ebenso wie Harthölzer (Bangkirai oder Angelim). Es empfiehlt sich, sowohl für das Terrassendeck als auch den Unterbau dieselbe Holzart zu verwenden. Auf lange Sicht dehnen sich die Hölzer von Ober- und Unterkonstruktion auf ähnliche Art und Weise aus, so dass zu jeder Zeit ein einheitliches Erscheinungsbild besteht.

 

Holzterrasse: Abstand der Unterkonstruktions-Hölzer

Holz ist ein natürliches Material, das auch lange nach dem Fällen des Baumes, von dem es stammt, weiterarbeitet. Wind, Regen und Sonne beeinflussen es ebenso wie die Art und Weise seiner Nutzung. Auch als Holz einer Terrassen Unterkonstruktion verändert es sich nach der Anbringung: es zieht sich zusammen oder dehnt sich aus. Um unschöne Verformungen zu vermeiden, sollten die Balken der Unterkonstruktion nicht direkt aneinanderstoßen, sondern einen geringen Abstand zueinander aufweisen. Ausschlaggebend für den genauen Abstand ist der gewählte Terrassenbelag und dessen Stärke bzw. Festigkeit.