Holz-Terrassendielen

Terrassendielen aus Holz im Structerion Online-Shop

Wir führen für Sie Hartholz-Terrassendielen aus Bangkirai, Cumaru, Ipé, Garapa und sibirischer Lärche. Diese Holzdielen sind von Natur aus langlebiger für die Terrasse als unser heimisches Holz. Wegen ihrer natürlichen Inhaltsstoffe ist eine Holzterrasse aus diesen Holzarten extrem dauerhaft und beständig gegen Witterung, Schädlinge und Pilze. Deshalb – und wegen ihrer schönen, natürlichen Optik – sind diese Terrassendielen aus Holz beliebt, um daraus eine Holzterrasse zu bauen.

Terrassenholz kaufen mit gutem Gewissen

Nachhaltige und naturnahe Forstwirtschaft gilt als wichtig für die Produktion von Terrassenholz. Der Kauf zertifizierter Holz-Terrassendielen hilft, illegal geschlagenes Holz vom Markt zu verdrängen. Das Importholz für unsere Terrassendielen aus Holz erfüllt die Anforderungen gemäß Holzhandelssicherungsgesetz und EU-Holzhandelsverordnung EUTR. Sie als Kunde können ganz sicher sein: Im Structerion Online-Shop kaufen Sie Holzdielen für die Terrasse aus legaler Holzernte.

Das Structerion-Sortiment für die Terrasse aus Holz

Ein Holzboden für die Terrasse aus dem Structerion Online-Shop punktet mit hoher natürlicher Dauerhaftigkeit und Oberflächenhärte – sie sorgen für eine Nutzungsdauer bis zu 25 Jahren. Wir haben die beliebtesten Terrassendielen aus Holz günstig für Sie auf Lager:, zum Beispiel Bangkirai, Cumaru, Garapa und Ipé.

Holz für Terrassendielen im Vergleich

Wir führen Holzdielen für die Terrasse, Terrassendielen aus WPC und Millboard Terrassendielen. Wenn Sie im Structerion Online-Shop Terrassenholz kaufen, haben Sie die Wahl:

Bangkirai – auch Yellow Balau genannt: astarm, wasser-, schädlings- und schimmelfest. Bangkirai Terrassenholz eignet sich für überdachten und bewitterten Terrassenboden. Wir bieten zwei Qualitäten an:

  • Qualität Standard & better: luftgetrocknete Ware (AD), frisch gehobelt, kann Maßdifferenzen in der Breite aufweisen. Pinholes (stecknadelkopfgroße Insektenfluglöcher) und Farbabweichungen und transportbedingter Oberflächenschimmel (nicht holzzerstörend!) sind möglich.
  • Qualität Premium: kammergetrocknete Ware (KD), nach dem Trocknen gehobelt und deshalb maßhaltiger. Premium-Ware wird auf homogene Farbe nachsortiert, Pinholes nur sehr vereinzelt vor. Oberflächenschimmel kommt bei KD-Ware im Prinzip nicht vor.

Cumaru: gute Formstabilität. Terrassendielen aus dem Holz Cumaru splittern nur mäßig und bilden kaum Risse. Die Oberfläche von Terrassendielen aus Cumaru-Holz ist leicht rau und deshalb rutschfest. Diese Holzdielen für die Terrasse nehmen kaum Feuchtigkeit auf, so eignen sich diese Holz-Terrassendielen ideal, um eine Poolumrandung daraus zu bauen. Ein Terrassenbelag aus Cumaru Hartholz ist widerstandsfähig gegen Witterung, Pilze und Insekten. Keine Insektenfluglöcher im Vergleich zu Holzdielen für die Terrasse aus Bangkirai-Holz. Cumaru arbeitet stark, das sollten Sie für die Fugenbreite der Holzterrasse beachten.

Garapa – Alternative zu Bangkirai: hell, hart, astfrei, Formstabilität gut, Splitterneigung gering, Rissbildung nur vereinzelt, Haltbarkeit gut. Robuste Terrassendielen aus einem Holz, das widerstandsfähig ist gegen Pilze und Insekten. 

Ipé: gutes Stehvermögen, hoch druck- und biegefest, astfrei, keine Pinholes, arbeitet wenig, geringe Splitterneigung. Ipé ist das Holz mit der größten natürlichen Härte. Geeignet ist Ipé-Holz deshalb als Terrassenbelag und Poolumrandung, Brücke und Bootssteg. Achtung! Metallkontakt verfärbt diese Terrassendielen aus Holz blauschwarz. Deshalb sollten Sie eine Holzterrasse aus Ipé nur mit speziellen Terrassenschrauben aus A4 Edelstahl bauen.