Thermoholz

Terrassendiele LUNAWOOD
Thermo-Kiefer nordisch (PNSY)
mit seitlicher Nut für Profix 2, unbehandelt, Qualität: A
26 mm x 117 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage
Terrassendiele LUNAWOOD
Thermo-Kiefer nordisch (PNSY)
ohne Nut, unbehandelt, Qualität: A
26 mm x 117 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage
Terrassendiele LUNAWOOD
Thermo-Kiefer nordisch (PNSY)
mit seitlicher Nut für Profix 2, unbehandelt, Qualität: A
26 mm x 140 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage
Terrassendiele LUNAWOOD
Thermo-Kiefer nordisch (PNSY)
mit seitlicher Nut für Profix 2, gebürstet, Qualität: A
26 mm x 140 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage
Terrassendiele LUNAWOOD
Thermo-Kiefer nordisch (PNSY)
mit seitlicher Nut für Profix 3, unbehandelt, Qualität: A
40 mm x 185 mm
Lieferzeit: ca. 10 -14 Werktage

Thermohölzer bieten Ihnen die von tropischen Hölzern bekannten und beliebten Eigenschaften. Der Herstellungsprozess von Thermoholz sorgt dafür, dass sich heimische Hölzer für den Einsatz als Terrassendielen eignen, welche unbehandelt nur für den Innenbereich verwendet werden können.

 

Thermoholz-Dielen erfreuen sich wachsender Beliebtheit – Zurecht!

Thermoholzdielen sind witterungsbeständig, verziehen sich nicht und sind resistent gegen Holzschädlinge und Mikroorganismen. Außerdem wird durch die spezielle Behandlung Rissen und Splittern vorgebeugt, was eine Terrasse aus Thermoholz zur idealen Barfußterrasse macht. So kann beispielsweise die Kiefer als Thermoholz im Außenbereich eingesetzt werden.

Die thermische Behandlung der Terrassendielen führt zu einer hochwertigen Optik, einer schönen dunklen Farbgebung und trägt zu einer warmen Umgebung bei, in der Sie die sonnigen Tage des Jahres genießen können.

Als Thermoholz geeignet sind alle Hölzer, die thermische Modifikation konzentriert sich aber auf heimische Hölzer wie Erle, Buche, Kiefer oder Fichte.

 

So klappt die Montage von Thermoholz

Um unschöne Oxidationsflecken zu vermeiden, verwenden Sie unbedingt Befestigungsmittel aus Edelstahl, so bleiben Ihre Terrassendielen aus Thermoholz möglichst lange schön. Bei traditionell verschraubten Terrassendielen ist darauf zu achten, dass die Schrauben nicht zu tief versenkt werden und dadurch zu hohe Spannungen vermieden werden. Außerdem sollte die Baumoberseite als Brettoberseite montiert werden. Dies verhindert Spannungsrisse und trägt zur Langlebigkeit Ihrer Terrasse aus Thermoholz bei.

 

Terrassendielen aus Thermoholz richtig pflegen

Durch die thermische Modifizierung können Sie die Dielen ohne weitere Behandlung bedenkenlos im Außenbereich verwenden. Innerhalb des ersten Jahres entwickelt sich eine schöne silbergraue Patina, „Vergrauung“ genannt. Wünschen Sie diesen Effekt nicht, können Sie das Holz gerne ölen. So erhalten Sie außerdem dauerhaft den natürlich braunen Farbton des Holzes.

Wir empfehlen die Terrasse 1-mal jährlich zu ölen.

Wenn Sie die Thermoholzdielen richtig montieren und pflegen, können Sie mit einer Dauerhaftigkeit von 20 bis 30 Jahren rechnen.

 

Structerion handelt nicht nur mit Holz sondern auch mit Herz

Umso wichtiger ist uns der Umgang mit der Ressource Holz und der Natur. Structerion setzt sich für nachhaltige und verantwortungsvolle Forstwirtschaft ein. Deshalb sind wir auf die FSC- und PEFC-Zertifizierungen unserer Thermohölzer sehr stolz. Thermohölzer sind umweltschonender hinsichtlich des Abbaus als beispielsweise tropische Hölzer, heimische Hölzer werden umweltfreundlicher transportiert und auf eine chemische Behandlung oder Imprägnierung wird vollkommen verzichtet. So tuen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch der Umwelt etwas Gutes.

 

Wir beraten Sie gerne

Falls Sie Fragen rund um das Thema Thermoholz, die Montage und Pflege Ihrer Terrasse oder auch andere Themen haben, kontaktieren Sie den Structerion Kundenservice. Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail, unsere Kundenberater kümmern sich gerne um Ihr individuelles Anliegen.